12. Star Care Benefiz Regatta auf der Fulda in Kassel

Rudern für den guten Zweck - Creditreform Kassel ist zum neunten Mal in Folge dabei.

Kassel. Der 8te September 2018, ein Samstag. Viele Wassersportbegeisterte tummelten auf den Rudergeländen des Albert Schweitzer Gymnasiums und des Rudervereins Cassel 2010. Angefeuert von Kollegen und Familie, ging das Creditreform Kassel Team in einer Achter sowie in einer Vierer Formation an den Start. Zum zwölften Mal in Folge organisiert der Ruderverein Cassel 2010 und der SG Stern Kassel die Benefiz Regatta auf der Fulda. „Das gemeinsame Rudern macht nicht nur extrem viel Spaß, es dient auch noch einem guten Zweck. Alle eingenommenen Startgelder gehen zu 100% an hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche aus der Region.“ Erläutert Jens Gerlach, Vorstandsmitglied des Rudervereins Cassel 2010. Namenhafte Unternehmen, wie das Mercedes Benz Werk Kassel, Wintershall, Creditreform Kassel und Volkswagen nehmen schon seit Jahren an der 350-Meter-Distanz flussaufwärts teil. Insgesamt gingen 30 Unternehmen an den Start. Jedes Team hatte einen Zeit- und einen Finallauf. Der Zeitlauf war nach dem Muster der Ruder-Bundesliga ausgelegt. Nach dem ersten Durchgang wurden die Teams aufgrund der Ergebniszeiten für das Finale in jeweils drei Mannschaften aufgestellt. Zwischen den Finalläufen startete die 10er Drachenboot Regatta auf 250 Meter Strecke. Ein schöner Mix aus Rudern und Drachenboot, der dem Zuschauer Abwechslung und auf keinen Fall Langweile bot. Das traumhafte Wetter hat diesen Tag vollkommen gemacht, ein besonderes Naturerlebnis für alle Sport- und Naturliebhaber. Insgesamt gingen 21 Vierer, 15 Achter und 10 Drachenboot Teams ins Rennen um die Krone. Die schnellste Achter Formation an diesem Tag hat sich spontan aus ehemaligen Wassersportlern gebildet. Bei der Vierer Crew war es ein Kopf an Kopf rennen zwischen der Universität Kassel, der Albert Schweizer Schule und der Creditreform Kassel. Der letzte Ruderschlag führte die Albert Schweizer Schüler zum Erfolg. Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG erfreute sich sowohl bei dem Achter Team als auch bei dem Vierer Team über den zweiten Platz. „Wir freuen uns Jahr für Jahr an diesem Benefiz Turnier teilzunehmen, das Zusammentreffen hat so viele positive Effekte. Zum einem ist es eine wunderbare Wohltätigkeitsaktion, bei der wir uns gerne engagieren und zum anderen ist Rudern eine Teamsportart wie keine andere. Nur wenn man sich komplett aufeinander einlässt, entstehen wertvolle Synergien, die sehr förderlich für diese Sportart sind. Diese gemeinsam erlebten Erfahrungen prägen auch den täglichen Umgang am Arbeitsplatz.“, erklärt Sebastian Schlegel, Inhaber und Geschäftsführer der Creditreform Kassel Dr. Schlegel KG. Insgesamt wurden 6.000€ für einen guten Zweck eingenommen. Der Verein Streetbolzer aus Kassel darf sich über diese großzügige Spende freuen. Streetbolzer e.V. engagiert sich für Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Lebensschichten in Form von organisierten Fußballspielen. Dadurch werden den Kindern und Jugendlichen viele wertvolle Aspekte vermittelt. Mit aller Voraussicht nach startet am 21.09.2019 die 13. Auflage „Wassersport für den guten Zweck“ mit hoffentlich genauso einem Erfolg wie in diesem Jahr. In diesem Sinne können die Vorbereitungen für den nächsten Startschuss beginnen.

© 2019 Creditreform Kassel / Fulda Schlegel & Busold KG

Kontakt

allgemeineskontaktformular

Allgemeines Kontaktformular
Kontakt